ÜBER UNS

Im Fasching wird auf verschiedensten Veranstaltungen, wie Bälle, Mullerschaug´n und Umzüge, aber auch im eigenen Dorf mit einer Gasthaus-Runde oder einer Häuser-Partie aufgetreten. Der Fasching beginnt in Aldrans immer nach dem Dreikönigstag am 7. Jänner und endet am Faschingsdienstag.

 

Als Ziel der Aldranser Huttler steht die traditionsbewusste Brauchtumspflege.

SEIT 1977

Die Brauchtumsgruppe Aldrans wurde im Jahr 1977 gegründet. Aktuell haben wir ca. 80 aktive Mitglieder davon ca. 20 Junghuttler.

Brauchtumsgruppe Aldrans_web_2016_85.jpg
Scheller_web_01.jpg

SCHELLEN-SCHLAGER

Das Schellenschlagen beginnt für die Aldranser immer am vorletzten Donnerstag im Fasching in Rum, dort wird in den Pavillion und in das Gemeindezentrum „hineingeschlagen“. Weiter geht es dann fünf Tage später durch Thaur mit Abschluss im „Alten Gericht“. Ehe es dann am Faschingsdienstag mit einer Häuser Partie zum „Ausschlagen“ des Faschings durch Aldrans

von Haus zu Haus geht. Schellenschlager gab es in Aldrans bereits vor der Brauchtumsgruppe (1977), schon damals ging man von Haus zu Haus und legte damit den Grundstein für das heutige Brauchtum in Aldrans.